Die Kanzlei BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte berät Sie bundesweit im Verwaltungsrecht.

Ihr Anwalt im Verwaltungsrecht

Das Dezernat Verwaltungsrecht wird von Rechtsanwälten betreut, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben. Wir vertreten unsere Mandanten  bundesweit. Unsere Kanzlei arbeitet aus zwei berliner Standorten in Köpenick und Charlottenburg.

Die Vorteile unserer Anwälte im Verwaltungsrecht auf einen Blick:

  • Kompetenz und Erfahrung aus mehr als 30.000 Verfahren
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Lehrbeauftragter einer berliner Hochschule
  • Top-Bewertungen unserer Mandanten für unsere Leistungen im Verwaltungsrecht
  • faire und transparente Kosten
  • bundesweite Betreuung im Verwaltungsrecht

Was ist Verwaltungsrecht?

Verwaltung – ein Begriff bei dem viele das kalte Grauen packt – uns Anwälte der Kanzlei BUSE HERZ GRUNST begeistert er. Das liegt zu einen an der Vielseitigkeit des Verwaltungsrechts. Das Verwaltungsrecht befasst sich mit den rechtlichen Beziehungen zwischen dem Staat und seinen Bürgern und regelt die Funktionsweise der staatlichen Institutionen. Die große thematische Bandbreite der Verwaltungsaufgaben wird deutlich, wenn man sich überlegt, welcher Bereich des Lebens nicht von Rechtsnormen betroffen ist – keiner. Die Hingabe mit der wir uns dem Verwaltungsrecht widmen, liegt aber auch in seiner Bedeutung für unsere Mandanten im Einzelfall. Die Möglichkeit das eigene Gewerbe voll auszuüben, eine Baugenehmigung zu erhalten oder seinen Traumberuf studieren zu können, hat häufig einen für den Lebensweg entscheidenden Stellenwert

Was zeichnet unsere Kanzlei aus?

Als Kanzlei für Verwaltungsrecht besteht unsere Aufgabe in der Wahrung und Vertretung Ihrer Rechte gegenüber den staatlichen Behörden. Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst. Neben der gerichtlichen Vertretung zählt zu unseren besonderen Stärken der unbürokratische Kontakt zu den Behörden. Im direkten Gespräch mit diesen können wir durch die anwaltliche Darlegung Ihrer Rechte häufig schnell und kostengünstig gute Lösungen für unsere Mandanten erzielen.

Was zeichnet eine spezialisierte Kanzlei aus?

Um unseren Mandaten die bestmögliche Leistung bieten zu können, haben wir uns bewusst auf bestimmt Gebiete innerhalb des Verwaltungsrechts spezialisiert. Täglich wird das Recht durch Gesetzte, Verordnungen und Gerichtsentscheidungen fortgeschrieben. Durch die Spezialisierung stehen wir Ihnen mit hoher Kompetenz zur Verfügung und können Ihnen tiefgreifende Problemlösungsstrategien anbieten.

Wann brauche ich einen Anwalt für Verwaltungsrecht?

Oftmals ist es ratsam, bereits frühzeitig entsprechende Schritte gegen ein behördliches Handeln einzuleiten. Aus Kosten- und Zeitgründen sollte dabei, soweit noch möglich, eine außergerichtliche Streitbeilegung das Zeil sein. Dazu bieten sich Gespräche mit der entsprechenden Behörde an.

Kann ich den Widerspruch selbst verfassen?

Ja. Liegt ein Bescheid vor, gegen den der Widerspruch zulässig ist, kommt es im erten Schritt vor allem darauf an die Widerspruchsfrist einzuhalten. In dieser Zeit müssen Sie der Behörde schriftlich, in elektronischer Form nach § 3a Absatz 2 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (nicht E-Mail!) oder zur Niederschrift bei der Behörde mitteilen, dass Sie mit dem Verwaltungsakt nicht einverstanden sind.

Wie schreibe ich einen Widerspruch?

Außer, dass der Wiederspruch schriftlich einzulegen ist, gelten keine besonderen Formvorschriften. Wichtig ist, dass der Bescheid vor Ablauf der Frist bei der Behörde eingegangen ist, deutlich wird, gegen welchen Bescheid Sie sich wenden und dass der Widerspruch unterschrieben ist.

Aber auch im Widerspruchsverfahren gilt, dass dieser mit anwaltlich Hilfe eine höhere Aussicht auf Erfolg hat und sich eine Klage eher vermeiden lässt, wenn bereits hier rechtlich fundiert vorgetragen wird. Lassen sie sich im Zweifel von uns in Rahmen einer Erstberatung die entscheidenden Punkte erläutern. Selbstverständlich können Sie den Widerspruch auch nach dem Gespräch noch selbst verfassen.

Je eher Sie sich mit Ihrem verwaltungsrechtlichen Problem an uns wenden, desto effektiver können wir Sie bei der Durchsetzung Ihrer Interessen unterstützen.

Gerne können Sie einen kurzfristigen Termin an einem unserer Berliner Standorte in Köpenick und am Kudamm in Charlottenburg vereinbaren.

Was kostet ein Anwalt für Verwaltungsrecht?

In einem für Sie kostenfreien Telefongespräch wird zunächst die aktuelle Situation besprochen und ermittelt ob Fristen zu beachten sind und ob umgehend sofortige Maßnahmen zu ergreifen sind.

Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir Ihnen die Kosten einer Vertretung im Verwaltungsrecht erklären und einen Termin zur anwaltlichen Erstberatung vereinbaren. Diese Erstberatung findet telefonisch oder in den Räumlichkeiten der BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte in Berlin-Köpenick oder in Berlin-Charlottenburg statt. Die Kosten für diese Beratung werden bei folgender Mandatierung vollständig angerechnet. Das erste Treffen dient der Besprechung des vorliegenden Sachverhaltes und der abstrakten Folgen.

Wenn Einigkeit über die Beauftragung besteht, werden die Vollmachten und die Vergütungsvereinbarung unterzeichnet.

Herr Rechtsanwalt Marian Lamprecht, Dezernatsleiter und Fachanwalt für Verwaltungsrecht nimmt dann zunächst Akteneinsicht bei der zuständigen Behörde und arbeitet eine auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Strategie für das weitere Vorgehen aus. Dabei greift er auf seine hohe Kompetenz im Bereich des Verwaltungsrechts und seine jahrelange Erfahrung aus mehr als 30.000 Verfahren zurück.

In einem weiteren Besprechungstermin klären wir Sie über unsere und Ihre Möglichkeiten für ein weiteres gerichtliches oder außergerichtliches Vorgehen auf.

Wir übernehmen auch Verwaltungsverfahren im Rechtsmittelverfahren. Sofern Sie bereits ein erstinstanzliches Urteil erhalten haben, vertreten wir Sie auch im Berufungs- und Revisionsverfahren

Ihr Anwalt für Beamtenrecht

Als Beamte befindet man sich in einem besonderen Hoheitsverhältnis zum Staat. Von Fragen der des Einstiegs in die Beamtentätigkeit, über Konkurrentenklagen oder die Betreuung von Disziplinarverfahren stehen wir an Ihrer Seite. Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht betreut Sie unser Dezernatsleiter kompetent und erfahren.

Hier finden Sie mehr Infos zum Beamtenrecht.

Ihr Anwalt für Baurecht

Im Baurecht stehen wir Ihnen insbesondere im Umgang mit Baugenehmigungen, bei nachbarrechtlichen Problemen wie Grenzbebauungen, Überbauten, Baulasten, Grunddienstbarkeiten und Wegerechten zur Seite, wir vertreten Sie im Verfahren von Bebauungsplänen und bei der Abwehr von Fluglärm.

Hier finden Sie mehr Inos zum Baurecht.

Ihr Anwalt für Gewerberecht

Wir vertreten Sie im Gaststättenrecht, bei der Versagung der Gewerbeerlaubnis, der Entziehung der Gewerbeerlaubnis oder der drohenden Schließung des Gewerbes. Auch in Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen das Nichtraucherschutzgesetz, das Ladenschutzgesetz oder das Jugendschutzgesetz können wir sie kompetent beraten.

Hier finden Sie mehr Infos zum Gewerberecht.

Ihr Anwalt für Umweltrecht

Unsere Kompetenzen in diesem Bereich erstecken sich insbesondere auf das Umweltstrafrecht, das Wasserrecht, das Bodenschutzrecht, auf Planfeststellungspflichtige Verfahren, sowie Immissionsrechtliche Verfahren und den Naturschutz.

Hier finden Sie mehr Infos zum Umweltrecht.

Ihr Anwalt für Kommunalrecht

Wenn Sie sich mit einer Zahlungsaufforderung aufgrund des Kommunalabgabenrechts konfrontiert sehen, wie zum Beispiel Erschließungsbeiträgen und Straßenanliegerbeiträgen oder sollen Kostenersatz für Haus- und Grundstücksanschlüsse zahlen, können Sie diese der Art und Höhe nach angreifen. Als auf das Verwaltungsrecht spezialisierte Anwälte können wir Ihnen im Rahmen einer Erstberatung gerne Ihre konkreten Möglichkeiten aufzeigen.

Hier finden Sie mehr Infos zum Kommunalrecht.